Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Neue Nachrichten aus Nepal

Dorf_Verteilung_01_1260x

Vom katastrophalen Erdbeben am 25. April in Nepal sind auch unsere Friedensfachkraft Johanna Sell, unser Landeskoordinator Chris Hartmann sowie die KollegInnen in den Partnerorganisationen unserer ZFD-Projekte vor Ort, Nagarik Awaaz, COCAP, Bikalpa und Support Nepal, betroffen – zum Glück kam von ihnen niemand direkt zu schaden.

In beeindruckender Solidarität und Resilienz haben sie sich innerhalb kürzester Zeit für Nothilfe-Aktivitäten organisiert, ob mit Zelt-Notunterkunft auf dem Bürogelände für 300 Familien, ob mit der Organisation und Verteilung von Notversorgungspaketen verbunden mit Impulsen zur Selbstorganisation in betroffenen Dörfern, ob bei Blutspende-Kampagnen, psychosozialer Unterstützung oder im Monitoring der Berücksichtigung von Minderheiten in der humanitären Hilfe vor Ort.

Dies wollen wir von Herzen unterstützen, u.a. durch eine Spendenaktion über das Online-Portal “Betterplace” zu der wir Euch gerne einladen wollen.

Denn während in Kathmandu sich die Lage langsam stabilisiert, Läden wieder öffnen und die Menschen von den Zelten in die Häuser zurückkehren, werden – auch angesichts der nahenden Regenzeit – viele Zehntausende auf dem Land noch lange auf sensible Unterstützung angewiesen sein, um ihr Leben und ihren Lebensunterhalt wieder aufzubauen.

LEAVE A REPLY