Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Rüstungsexporte in die Türkei stoppen!

Gemeinsam mit unserem Dachverband, der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden, fordern wir die Bundesregierung auf, alle Waffenlieferungen an die Türkei zu stoppen.

Jochen Neumann, Geschäftsführer der KURVE Wustrow, forderte aufgrund der Menschenrechtssituation in der Türkei bereits am 25. Oktober 2017 im Interview mit dem Deutschlandfunk, “dass die Rüstungsexporte komplett eingestellt werden”.

“Nach dem erneuten Einmarsch türkischer Truppen am vergangenen Wochenende in Syrien ist es höchste
Zeit”, so Jan Gildemeister, der Geschäftsführer der AGDF, in der heute veröffentlichten Pressemitteilung.

 

Pressemitteilung der AGDF vom 22. Januar 2018

a.team-item-title {color: #ffce00; font-size:16px;} /*name*/ a.team-item-title {color: #fff; font-weight:bold} /*position*/ .team-item-con-h p.team-position {color: #fff;} /*mail*/ .team-item-con-h a {color: #fff;} /*phone number*/ .team-item-con-h p {color: #fff;}