Print Friendly

Select Language

FÖJ Incoming

Ab 2015 nehmen wir am Programm "FÖJ Incoming" teil, welches jungen Menschen aus dem Ausland ermöglicht, in Deutschland ein FÖJ zu machen. Wir freuen uns auf unsere erste Freiwillige!


Kontakt: Katharina Arndt karndt(at)kurvewustrow.org



Wie sieht ein FÖJ bei uns aus?


Wir nehmen seit mehr als zehn Jahren Jugendliche in unserer Geschäftsstelle in Wustrow auf. Deine Ansprechpartnerin ist Katharina Arndt. Sie arbeitet dich in die verschiedenen Arbeitsbereiche ein:


  • Du arbeitest überwiegend im Büro und lernst mit der alltäglichen Büroorganisation umzugehen (Telefon, Emails);
  • Du übernimmst Aufgaben im Bereich der Koordination von Seminaren, lernst Abrechnungen zu erstellen und ordentlich Buch zu führen;
  • Du unterstützst im Tagungshaus der KURVE Wustrow, zum Beispiel in der Küche, im Garten oder beim Empfang unserer Seminargäste;
  • Ergänzt wird dein FÖJ von mehreren einwöchigen Bildungsseminaren, die der Träger die Alfred Toepfer Akademie organisiert. Ganz unterschiedlich sind die Themen, mit denen du dich dort zusammen mit anderen FÖJlerInnen auseinandersetzt, zum Beispiel über Ressourcenverbrauch oder Klimaschutz



Was ist sonst noch wichtig?


  • Wir stellen dir ein kostenfreies Zimmer in der Freiwilligen-Wohngemeinschaft in Wustrow zur Verfügung.
  • Das Taschengeld beträgt 180,- Euro.
  • Du bist abgesichert in der Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung).
  • Die Teilnahme an den FÖJ-Seminaren ist kostenlos.
  • Die Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
  • Du hast 26 Arbeitstage Urlaub im Jahr.



Wie kannst du dich bewerben?


Wenn du gerne ein Internationales FÖJ bei uns machen möchtest, dann findest du alle Voraussetzungen und Bewerbungsunterlagen auf der Internetseite der Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz (NNA).


Weitere Informationen gibt es bei Katharina Arndt.