Print Friendly

Select Language

Print Friendly

Trainings und Seminare

Alle Trainings und Seminare im Überblick



Was bedeutet „Training“ für uns?


Die häufigste und wichtigste Form unseres Arbeitens nennen wir Training: gewaltfreies Handeln trainieren, Selbstsicherheit und Entschlossenheit üben, Verantwortung und Courage ausprobieren, Angst- und Aggressionssituationen durchspielen.
Ein Training ist Experimentierfläche, um sich in gewaltfreiem Handeln zu üben und in geschütztem Rahmen Ungewohntes und Neues auszuprobieren.


Unsere Motivation


Krieg und Gewalt, soziale Ungerechtigkeit und ökologische Zerstörung stellen enorme Herausforderungen dar. Um diesen zu begegnen, versuchen wir ein Bewusstsein für gewaltfreie Veränderungen zu schaffen und die Fähigkeiten für gewaltfreies Handeln zu stärken.

Kontakt für alle Angebote: Jessica Belke training(at)kurvewustrow.org

kurve_sp_2017_18_cover_840x840Unser Seminarprogramm 2017/18 bietet alle Trainings im Überblick


Auf über 40 Seiten sind alle unsere Weiterbildungsangebote erläutert, die wir bis November 2018 anbieten. Das Programm ist zweisprachig und enthält alle Daten, Preise und Hinweise zur Anmeldung.

1_Oberseite_IT2„Internationales Training für Gewaltfreiheit im Kontext von Krieg oder bewaffnetem Konflikt“


Das englischsprachige Training ist ein 18-tägiger Basiskurs. Es richtet sich an MitarbeiterInnen und AktivistInnen von Friedensinitiativen, Menschenrechtsgruppen und Nichtregierungsorganisationen aus Afrika, Amerika, Asien und Europa.


IT FLYER  2017 und Bewerbungsformular IT 2017


Nächste Termine: 04.-22.05.2017, 19.06.-07.07.2018



5_Oberseite_Kreativ-3-2012Kreativ im Konflikt   –

Eine theaterpädagogische Fortbildung in gewaltfreier Konfliktbearbeitung


In dem vierteiligen Grundkurs geht es um den kreativen Umgang mit Konflikten. Sie sind ein normaler Bestandteil menschlicher Beziehungen, jedoch ist ein konstruktiver u. gewaltfreier Umgang nicht immer einfach. Bei diesem Angebot arbeiten wir mit dem Friedenskreis Halle zusammen.


Nächster Kurs: April 2015 bis Januar 2016

2_Oberseite_FSFachseminare für zivile, gewaltfreie Konflikttransformation


Wir bieten 5-tägige Fachseminare in englischer Sprache zu verschiedenen Themen an. Sie richten sich an Fachkräfte, die im Bereich der zivilen, gewaltfreien Konfliktbearbeitung tätig sind. Sie dienen der Vertiefung von vorhandenem Wissen und sind stark auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten.


Nächste Seminarreihen: 09.10.-17.11.2017/ 13.02.-23.03.2018/ 15.10.-23.11.2018


3_Oberseite_Do-no-harm-TrainingDo no harm-Trainings


„Richte keinen Schaden an!“ So lautet die wörtliche Übersetzung für diesen Ansatz. Wir wollen Gutes tun, aber wir müssen aufpassen, nicht das Gegenteil zu bewirken.

Die KURVE Wustrow sensibilisiert beispielsweise alle ihre Friedensfachkräfte vor der Ausreise für den Do no harm-Gedanken – im Rahmen des Fachseminars „Project Management for Peace Work Planning, Monitoring and Evaluation“

Darüber hinaus bieten wir weitere Trainings zum Do no harm-Ansatz an.

Nächste Termine für ein “Do no harm-Training of Trainers”:  23.07.-02.08.2017


04_5Ausbildung zur BeraterIn für gewaltfreie Konflikttransformation und soziale Bewegungen


Wie bieten eine 16-monatige praxisorientierte Ausbildung an, die für den Einsatz als Friedensfachkraft im Zivilen Friedensdienst oder auch als Bewegungsarbeiter im In- und Ausland qualifiziert.


Nächste Starttermine: 14.-17.09.2017

6_Oberseite_Ausbildung-zur-TrainerinAusbildung zur TrainerIn für gewaltfreie Konflikttransformation


Die Trainingserfahrungen in gewaltfreier Konflikttransformation aus einigen ost- und westeuropäischen Ländern wurden in einem Pilotprojekt zusammengetragen. Ein getestes Curriculum, ein Handbuch für eine europäische TrainerInnenausbildung sowie ein Evaluationsbericht sind das bleibende Ergebnis.

4_Oberseite_AT_Gorleben092011-KopieTrainings für gewaltfreie Aktion 


Deine Gruppe plant eine Aktion im Rahmen eines Atommülltransportes, eine Blockade gegen Nazis oder eine Genfeldbesetzung? Wir vermitteln den Kontakt zu einer Trainerin oder einem Trainer in deiner Region! So könnt ihr Ort, Zeit und inhaltliche Schwerpunkte für euer gewaltfreies Aktionstraining vereinbaren.



8_Obersei_TrainvermittlgTrainingsvermittlung


Auf Wunsch vermitteln wir erfahrene TrainerInnen für euer konkretes Thema.


Jessica Belke, unsere Referentin für internationale Bildungsarbeit, stellt ihre Arbeit vor: