Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen


Wir haben zur Zeit folgende Stellen als Friedensfachkräfte zu vergeben.

Location: Myanmar Number: 001

Für unser ZFD-Vorhaben

 

Kapazitätenstärkung zur Friedens- und Menschenrechtsbildung
und für aktive Zivilgesellschaft

suchen wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation
Kalyana Mitta Development Foundation

 

eine Friedensfachkraft in Myanmar

 

Kalyana Mitta Development Foundation: “Education for Peace”-Projekt

Kalyana Mitta Development Foundation (KMF) ist eine registrierte NGO mit Projekten in den Bereichen Jugendfriedensarbeit, Umwelt und ökologische Landwirtschaft. KMF arbeitet an Friedensbewusstseinsbildung aus Perspektive eines sozial engagierten Buddhismus. Das Projekt “Education for Peace” (Friedensbildung und -pädagogik) fokussiert sich auf Förderung von Friedenskompetenzen bei Lehramtsstudierenden und Advocacy für die Integration von Friedensbildung in die Ausbildung von Lehrkräften.

 

Tätigkeitsfeld und Anforderungen:

Als integrierte Fachkraft unterstützen Sie eine lokale Organisation im Team mit zwei lokalen Fachkräften im Ausbau ihrer Arbeit zur Friedenspädagogik mit dem Schwerpunkt auf der Überwindung von ethnischer und religiöser Diskriminierung.

 

  • Planung, Umsetzung und Monitoring des ZFD-Projektes
  • Strategische Entwicklung, Planung und Durchführung von Advocacy- sowie Netzwerktätigkeiten mit anderen Organisationen und staatlichen Einrichtungen des Bildungssektors zu friedenspädagogischen Themen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Trainingsmaßnahmen / Workshops zu Friedenspädagogik, Entwicklung von Bildungsmaterialien und Trainingscurricula
  • Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnenarbeit, Programm- und Organisationsentwicklung – je nach Bedarf der Partnerorganisation
  • Integration in das Team der Partnerorganisation
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Landeskoordination und der Geschäftsstelle der KURVE Wustrow
  • Mitarbeit bei fortlaufenden Konflikt- und Sicherheitsanalysen der ZFD-Landeskoordination und enge Kooperation mit anderen Friedensfachkräften vor Ort
  • Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland

 

Qualifikationen:

  • Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, International Studies, Pädagogik, Politikwissenschaften)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in); Erfahrung in Friedenspädagogik, Verhandlungs- und Moderations-trainings sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz, besonders im Hinblick auf den Umgang mit verschiedenen Akteuren (Team, Universität, Ministerium, etc.)
  • Erfahrung im Bereich Advocacy sowie der Entwicklung von strategischen Ansätzen in diesem Bereich
  • Erfahrung in Projektmanagement und Evaluation sowie in Berichterstattung und Dokumentation (PM&E)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs und Netzwerkarbeit, vorzugsweise in interkulturellen Teams und/ oder im Ausland
  • Länder-/ Kontextwissen und Arbeitserfahrungen in Myanmar und Erfahrungen im (Friedens-) Bildungssektor oder universitären Bereich sind von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse zu Themen der Trainings, wie gewaltfreie Kommunikation, Gender, Kinderrechte, ethnische und religiöse Konflikte sind von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen auch in entlegene Gebiete, Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung, analytisch-strategisches Denken sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion, ein hohes Maß an Flexibilität, Teamfähigkeit und Anpassung an einfache Arbeitsbedingungen
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse und die Bereitschaft Burmesisch zu lernen

 

Vertragsbedingungen:

Wir bieten einen Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen, EWR plus Schweiz) bis Dezember 2023 unter der Voraussetzung, dass der Folgeantrag im Programm ZFD über den 31.12.2020 hinaus bewilligt wird. Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklungen in Bezug auf die Covid-19 Pandemie gilt diese Ausschreibung unter Vorbehalt. Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt am 15. September 2020.

 

Bewerbungsverfahren:

Für Ihre Bewerbung (in englischer Sprache)  nutzen Sie bitte unser ONLINE-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Myanmar_FFK_KMF bis einschließlich 31. Mai 2020.

 

LINK: https://www.kurvewustrow.org/news/

 

Bitte vormerken: Die Auswahltage finden voraussichtlich in der 24. und 25. KW in Wustrow (Wendland) statt.

 

 

 

Location: Myanmar Number: 002

Für unser ZFD-Vorhaben

Kapazitätenstärkung zur Friedens- und Menschenrechtsbildung und für aktive Zivilgesellschaft

suchen wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation
Kainayar Rural Social Development Organisation (KRSDO)

 

eine Friedensfachkraft in Loikaw / Myanmar

 

Tätigkeitsfeld und Anforderungen:

Als integrierte Fachkraft unterstützen Sie die Partnerorganisation bei der strategischen Verankerung von Maßnahmen der zivilen und gewaltfreien Konfliktbearbeitung, schwerpunktmäßig in Kayah State und teilweise im angrenzenden südlichen Shan State. Die lokale Organisation arbeitet insbesondere mit zurückgekehrten intern Vertriebenen zu Minderheiten- und Kinderrechten. Neben der Tätigkeit mit der Partnerorganisation übernehmen Sie auch Querschnittsaufgaben des Länderprogramms der KURVE Wustrow in Myanmar.

 

  • Planung und Umsetzung des ZFD Projektes im Team mit lokalen Fachkräften der Partnerorganisation
  • Planung, Monitoring und Evaluation von Aktivitäten (z.B. Trainingsmaßnahmen)
  • Recherche und Planung der strategischen Ausrichtung der Advocacy Arbeit
  • Unterstützung der Partnerorganisation beim Kapazitätenauf- und ausbau
  • Netzwerkarbeit mit staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren, sowie Organisationen, die im Bereich Friedensbildung tätig sind, in enger Zusammenarbeit mit KRSDO und anderen Partnern in Myanmar
  • Unterstützung lokaler Partnerorganisationen bei Menschen-, Kinderrechts- und Advocacy-Arbeit
  • Integration in das Team der Partnerorganisation und bei Bedarf Mitwirkung bei organisationsbezogenen Prozessen im Bereich Programmentwicklung oder Organisationsentwicklung
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Landeskoordination und der Geschäftsstelle der KURVE Wustrow
  • Mitarbeit bei fortlaufenden Konflikt- und Sicherheitsanalysen der ZFD-Landeskoordination, enge Kooperation mit der regionalen Koordination und mit anderen Friedensfachkräften und ZFD-Projekten in Myanmar
  • Gegebenenfalls Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland
  • Der Einsatz- und Wohnort ist Loikaw in Kayah State

 

Qualifikationen:

 

  • Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Pädagogik)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorteilsweise in interkulturellen Teams, in internationalen- und Konfliktkontexten und mit grassroots-Organisationen
  • Fähigkeit Vertrauen zu diversen Stakeholdern aufzubauen (lokalen Regierungsstrukturen, Gemeinden und internationalen Organisationen)  
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der zivilen gewaltfreien Konfliktbearbeitung und Menschenrechte, insbesondere Minderheiten- und Kinderrechten; Kenntnisse im Bereich Landrechte und gewaltfreie Erziehung sind wünschenswert
  • Erfahrungen in Kontexten mit multiethnischen Konflikten
  • Relevante Erfahrungen und Wissen im Bereich Projektmanagement und strategischer Entwicklung, inkl. Monitoring und Evaluation (PM&E) für Friedensarbeit und/oder humanitäre Projekte in Konfliktkontexten
  • Fähigkeit, die Herausforderungen für Friedensfachkräfte in Bezug auf Do No Harm und Sicherheit konstant zu analysieren und zu reflektieren
  • Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion und ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit; analytisches und strategisches Denken
  • Kontextwissen zu Südostasien ist Voraussetzung
  • Kontextwissen und Arbeitserfahrungen in Myanmar und Kayah State sind von großem Vorteil; Bereitschaft Kontextwissen zu erarbeiten
  • Erfahrung mit digitaler Kommunikation, MS Office Anwendungen und Kenntnisse im Bereich Social Media sind von Vorteil
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse und ein starkes Interesse und Motivation  Burmesisch zu lernen sind Voraussetzung; Deutsch- und Burmesisch Kenntnisse sind von Vorteil
  • Motivation und Bereitschaft in einer Kleinstadt mit ca. 12.000 Einwohnern in Myanmar unter einfachen Bedingungen im ländlichen Raum zu leben
  • Bereitschaft zu Dienstreisen nach Yangon und in entlegene Gebiete, wenn es die Sicherheitssituation erlaubt

 

Vertragsbedingungen:

Wir bieten einen Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen) bis einschl. 31. Dezember 2023 unter der Voraussetzung, dass der Folgeantrag im Programm ZFD über den 31.12.2020 hinaus bewilligt wird. Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklungen in Bezug auf die Covid-19 Pandemie gilt diese Ausschreibung unter Vorbehalt.
Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt voraussichtlich am 14. September 2020.

 

Bewerbungsverfahren:

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unser ONLINE-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Myanmar_FFK_Loikaw bis einschließlich 31.05.2020.

 

LINK: https://www.kurvewustrow.org/news/

 

Bitte vormerken: Der Auswahltag findet voraussichtlich in der KW 23 oder KW 24 in Wustrow (Wendland) statt.

 

 

 

Location: 003 Number: Nepal

 

Für unser ZFD-Vorhaben

Unterstützung nachhaltigen Friedens durch die Förderung
von Inklusion und Menschenrechten


suchen wir

 

eine*n ZFD-Länderkoordinator*in (Friedensfachkraft)
in Kathmandu/Nepal

 

Als ZFD-Länderkoordinator*in sind Sie für die Begleitung der Partnerorganisationen, Projekte und Friedensfachkräfte der KURVE Wustrow in Nepal verantwortlich. Sie unterstützen und beraten Partner und Fachkräfte bei der Projektumsetzung, stellen Monitoring, zweckmäßige Mittelverwendung und Berichterstattung sicher und beteiligen sich an der strategischen Weiterentwicklung des Programmes.

 

Tätigkeitsfeld:  

  • Fachliche und personelle Begleitung von bis zu 5 Friedensfachkräften sowie Prozessbegleitung für die ZFD-Einzelprojekte der KURVE Wustrow in Nepal
  • Unterstützung bei Strategieentwicklung und wirkungsorientierter Planung, Monitoring und Evaluation von ZFD Projekten inklusive der Entwicklung von neuen Projektideen und der Identifizierung neuer Partnerorganisationen
  • Vertretung der KURVE Wustrow in Nepal sowie Teilnahme an lokalen Koordinationsgremien mit anderen relevanten Organisationen
  • Organisation und Moderation von Fach- und Koordinationstreffen der Projektteams inkl. Beratung und kollegialer Intervision sowie das Durchführen von Planungsworkshops mit Partnerorganisationen
  • Organisation von Weiterbildungsmaßnahmen für Projektteams, Partner und deren Netzwerke in ziviler gewaltfreier Konflikttransformation
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Landeskoordination und der Geschäftsstelle in Wustrow
  • Durchführung von Konflikt- und Sicherheitsanalysen sowie Mitwirkung an dem Erarbeiten von Sicherheitsrichtlinien sowie anderen für den Länderkontext relevanten Hintergrunddokumentationen und Regelungen.

 

Qualifikationen:

  1. Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Regionalwissenschaften)
  2. Relevante Weiterbildung im Bereich zivile gewaltfreie Konflikttransformation
    (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in, …) von Vorteil
  3. Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorzugsweise in interkulturellen Teams und/oder im Ausland
  4. Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung und Menschenrechte sowie Erfahrungen mit und/oder Nähe zu gewaltfreien sozialen Bewegungen
  5. Erfahrungen in Projektmanagement, Budgetkoordination und Finanzmittelverwaltung im Rahmen von Projektfinanzierungen durch öffentliche Geber
  6. Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit und Begleitung von Organisationen und Bewegungen/Aktivist*innen aus dem Menschenrechts- und Friedensbereich sowie Kenntnisse zu den spezifischen Herausforderungen bzgl. Organisationsentwicklungs-prozessen
  7. Erfahrungen in Moderation, Training und Prozessbegleitung von Vorteil
  8. Kontextwissen und Arbeitserfahrungen in Nepal sind von Vorteil
  9. Bereitschaft zu Dienstreisen auch in entlegene Gebiete
  10. Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung sowie Fähigkeit zur Selbstreflexion und ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit, Erfahrung in Personalführung
  11. Sehr gute englische Sprachkenntnisse und die Bereitschaft Nepalesisch zu lernen

 

 

Vertragsbedingungen:

Wir bieten einen Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen) bis zum
31. Dezember 2023 unter der Voraussetzung, dass der Folgeantrag für das Programm ZFD über den 31.12.2021 hinaus bewilligt wird und Einreisebedingungen nach Nepal gegeben  sind. Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt voraussichtlich am 15. September 2020.

 

Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklungen in Bezug auf die Covid-19 Pandemie gilt diese Ausschreibung unter Vorbehalt. Die hier angegebenen Termine können sich unter Umständen noch ändern.

 

Bewerbungsverfahren:

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unser ONLINE-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Nepal_KOR bis einschließlich 25.06.2020.

 

LINK: https://www.kurvewustrow.org/news/

 

 

Bitte vormerken:

Der Auswahltag findet am 13.07.2020 in Wustrow (Wendland) statt.