Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Palästina/Israel

Ziviler Friedensdienst in Palästina / Israel


Die offiziellen Friedensbemühungen stagnieren. Frustration darüber macht sich breit und birgt ein hohes Risiko für eine erneute Gewalteskalation. Gleichzeitig setzen sich auf beiden Seiten zivilgesellschaftliche Gruppen mit gewaltfreien Methoden für ein Ende der Besatzung und einen gerechten Frieden ein.


Vor diesem Hintergrund unterstützen wir im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes unsere lokalen Partner darin, folgende Ziele zu erreichen:


●  Akteure und Initiativen, die Teil der gewaltfreien, menschenrechtsbasierten Bewegungen sind, haben ihre Kapazitäten der Partizipationsmechanismen, der Interessen-Äußerung und gewaltfreien Durchsetzung dieser erweitert und insbesondere Frauen und Frauen-Initiativen entwickeln eigene Formen der Beteiligung.

●  Akteure und Initiativen, die Teil der gewaltfreien, menschenrechtsbasierten Bewegungen sind, verfolgen effektivere Ansätze und Strukturen, die zu ihrem Schutz und dem Schutz anderer Menschenrechtsverteidiger*innen beitragen.

●  Akteure und Initiativen, die Teil der gewaltfreien, menschenrechtsbasierten Bewegungen sind, erarbeiten Lobby- und Advocacy-Strategien. Sie erreichen mit ihren Anliegen, insbesondere der Förderung und dem Schutz von Menschenrechten und (W)HRDs, eine breitere Öffentlichkeit sowie relevante Entscheidungsträger*innen in der Region und im Ausland, damit sich diese effektiver für eine Beendigung der Besatzung einsetzen.


Projektdaten im Überblick

Titel:

„Stärkung gewaltfreier Initiativen“


Partner:

Fraueninitiative Al-Walajah

Youth Against Settlements (YAS)

Weitere gewaltfreie Initiativen


Friedensfachkräfte:

Corinna Bender (Al-Walajah/ Stärkung von Frauen)

Marcel Goeke (Advocacy)

Daniela Dönges (Regionalkoordinatorin)


Ansprechpartnerin bei der KURVE Wustrow: Hanne Celis  hcelis(at)kurvewustrow.org


Ansprechpartner: Anja Petz apetz(at)kurvewustrow.org

Aktuelles

● Neuer Beitrag:


● große Übersicht zum Frauenprojekt in Al-Walajah: Hintergrundinformationen zu Al-Walajah und dem Projekt, sowie Trailer des Hörspiels "Sumud - Wer einen Garten hat lebt schon im Paradies", unter: http://www.sumud-al-walajah.info


● Hörspiel:


● Fotobuch: Das Al-Walajah Frauenkommittee hat im Rahmen unseres gemeinsamen ZFD-Projektes ein Fotobuch entwickelt. Die Frauen geben damit einen Einblick in ihr Leben im palästinensischen Dorf Al-Walajah. Eingeschlossen zwischen Siedlungen, Checkpoints und der Mauer. Das Fotobuch "Sumud - Existence is Resistance" ist bestellbar unter info(at)kurvewustrow.org

a.team-item-title {color: #ffce00; font-size:16px;} /*name*/ a.team-item-title {color: #fff; font-weight:bold} /*position*/ .team-item-con-h p.team-position {color: #fff;} /*mail*/ .team-item-con-h a {color: #fff;} /*phone number*/ .team-item-con-h p {color: #fff;}