Print Friendly

Select Language

Was ist Ziviler Friedensdienst (ZFD)?

naslov

Der Zivile Friedensdienst wurde Mitte der 1990er Jahre von einer Reihe von Organisationen aus der deutschen Friedensbewegung entwickelt – darunter auch die KURVE Wustrow. Seit 1998 ist der Zivile Friedensdienst ein Förderprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ). Die KURVE Wustrow ist eine von neun zivilgesellschaftlichen bzw. staatlichen Trägern, die qualifizierte Friedensfachkräfte im Rahmen des Entwicklungshelfergesetzes entsenden.

 

Die Ziele des Zivilen Friedensdienstes sind:


• Maßnahmen lokaler Partnerorganisationen in Krisenregionen zu unterstützen, die den Ausbruch gewaltsamer Konflikte zu verhindern suchen


• zu einer Stärkung friedlicher Konfliktbeilegung und durch den Aufbau friedensfördernder Strukturen zu einer langfristigen Friedenssicherung beizutragen.


zfd_logo_cmyk

Was ist der ZFD für die KURVE Wustrow?


Seit 2002 entsendet die KURVE Wustrow Friedensfachkräfte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes.

 

Die Friedensfachkräfte der KURVE Wustrow sind in der Regel in lokale Partnerorganisationen integriert und setzen im Team mit einem lokalen Counterpart ein mindestens dreijähriges Projekt um.

 

Wir sind der Überzeugung: Frieden kann nicht von Außen kommen, sondern muss von den Menschen vor Ort selbst gestaltet werden. Und die Zusammenarbeit mit lokalen Friedensorganisationen braucht Zeit, eine langfristige Partnerschaft.

 

Mit unseren Kooperationsprojekten wollen wir unsere Partner dabei unterstützen, bestehende Arbeitsbereiche auszubauen und qualitativ zu verbessern oder sich neue Arbeitsfelder zu erschließen, neue Programme aufzubauen.

 

Im Austausch mit der Friedensfachkraft, die als Externe eine andere Perspektive auf die Situation vor Ort in die Arbeit der Partnerorganisation einbringt, können neue Impulse entstehen.

 

Wichtig ist die Nachhaltigkeit der Projektaktivitäten und Ergebnisse über die Projektlaufzeit hinaus. Darum liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Aufbau von nachhaltigen Strukturen, die die Fortführung der Arbeit auch nach Projektende ermöglichen.

 

Weitere Informationen zum Zivilen Friedensdienst finden Sie unter:

www.ziviler-friedensdienst.org

 

 

Publikationen zum Zivilen Friedensdienst: 

ZFD-Broschüre 2011 (PDF)

ZFD-Flyer 2011 (PDF)

Ein Lesebuch des Zivilen Friedensdienstes 2016 (PDF)