Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Zerstörungen in unserem Partnerdorf Al-Walajah

  • mde

Fotos: KURVE Wustrow

Die KURVE Wustrow fordert ein Ende der Hauszerstörungen

Im Dorf unserer Partnerorganisation, dem palästinensischen Al-Walajah, wurden in den frühen Morgenstunden des 3. September 2018 drei Wohnhäuser von israelischen Kräften zerstört. Ein weiteres wurde unter Druck des Militärs von der Familie selbst abgerissen. Menschen trugen ihr Hab und Gut aus den Häusern und mussten dann zusehen, wie diese zerstört wurden.

In zweien der abgerissenen Häuser leisteten Anwohner*innen und Freund*innen verzweifelt gewaltfreien Widerstand und weigerten sich, diese zu verlassen. Im Rahmen der gewaltsamen Evakuierung kam es später zwischen einigen der Dorfbewohner*innen und Grenzpolizei bzw. Militärs zu Ausschreitungen, bei denen massiv Tränengas, „Sound Grenades“ und gummiummantelte Stahlgeschosse zum Einsatz kamen. Diese Geschosse sind im Stadtbereich von Jerusalem, zu dem dieser Teil des Dorfes gehört, verboten. Etwa ein Dutzend Menschen wurden verletzt. Dabei wurde zunächst ein Durchkommen des palästinensischen Roten Kreuzes zu den Verletzten verhindert.

Die Hauszerstörungen könnten den Beginn einer Serie von weiteren Abrissen darstellen. Für palästinensische Familien ist es praktisch unmöglich, in dem von Israel kontrollierten Teil des Westjordanlands Baugenehmigungen zu bekommen. Derzeit liegen über 50  Abrissbescheide gegen Häuser in Al-Walajah vor. Rund 50 Häuser wurden in der Vergangenheit bereits zerstört.

Die KURVE Wustrow fordert ein Ende der Hauszerstörungen und Landnahme im palästinensischen Gebiet, und appelliert an die entsprechenden Entscheidungsträger*innen, sich für ein Ende dieser Praxis einzusetzen und die betroffenen Familien in Al-Walajah angemessen zu entschädigen.

Zum Hintergrund: Das palästinensische Dorf Al-Walajah ist inzwischen fast ganz von der Mauer und von israelischen Siedlungen umschlossen, nur eine Zufahrtstrasse führt ins Dorf. Seit 2016 arbeitet die KURVE Wustrow mit dem lokalen Frauenkomitee zusammen: Die Frauen gestalten Gärten mit Upcycling-Methoden und stärken sich und ihre Familien so, dem Druck vor Ort standzuhalten.

Link: Mehr Infos zum Frauenkommittee und dem ZFD-Projekt in Al-Walajah

Link: Mehr Infos zur Situation in Al-Walajah

 

 

 

 

a.team-item-title {color: #ffce00; font-size:16px;} /*name*/ a.team-item-title {color: #fff; font-weight:bold} /*position*/ .team-item-con-h p.team-position {color: #fff;} /*mail*/ .team-item-con-h a {color: #fff;} /*phone number*/ .team-item-con-h p {color: #fff;}