Ukraine: Online-Vortrag über Menschenrechte

KURVE Wustrow Friedensbildung Ukrain VortragII 20220920 a

Das Dokumentieren von Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine

Ein aktiver Beitrag für den Frieden

Seit dem Jahr 2014 werden im Zuge des russischen Angriffs auf die Ukraine schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen begangen – Normen des humanitären Völkerrechts werden systematisch gebrochen, zivile Infrastruktur wird bombardiert, Menschen werden verschleppt, gefoltert und getötet.

Um einen Übergang vom Krieg zum Frieden zu unterstützen, müssen diese Verbrechen dokumentiert, offengelegt und gesellschaftlich, wie auch juristisch aufgearbeitet werden.

Steffen Halling berichtet über die Dokumentationsarbeit von Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine und den Beitrag, den die ukrainische Zivilgesellschaft hier leistet.

Im Gespräch mit: Steffen Halling. Er arbeitet seit 2020 Friedensfachkraft der KURVE Wustrow in Kiew bei unserer Partnerorganisation Koalition “Justice for Peace in Donbas“.

Anmeldung unter: https://kurvewustrow.civiservice.de/aktiv-fuer-den-frieden