40. Jubiläum

Unser Jubiläumsjahr

Wir sind gut gestartet im Januar mit Diskussionsrunden, Ausstellungen und ersten Feierlichkeiten.

Seit März mussten alle geplanten Veranstaltungen Corona-bedingt pausieren - leider auch die internationale Jubiläumsjahrestagung und das Sommerfest auf der Baustelle unseres neuen Tagungshauses.

Nach den vielen Absagen haben wir uns nun entschieden, die diesjährige Mitgliederversammlung 2020 digital und in Präsenz stattfinden zu lassen.

Veranstaltungen 2020/21

Mitgliederversammlung

Öffentliche Vereinsversammlung als Hybridveranstaltung - alle sind herzlich eingeladen!

Termin: So 15. November 2020 um 10:00 bis 15:00 Uhr

Teilnahme:

  • digital per Webkonferenz (Zugangsdaten werden nach Anmeldung mitgeteilt)
  • live dabei im Wustrower Gemeinschaftshaus (mit Abstand, daher nur begrenzte Plätze)

Inhalt: Mit spannenden Kleingruppen, in denen wir unsere vier Arbeitsbereiche vorstellen, angeleitet von Kolleg*innen aus dem Team.

Anmeldung: Bitte bis 11.11.2020 anmelden unter info [at] kurvewustrow [dot] org (subject: Anmeldung%20Mitgliederversammlung%2015.11.2020) (info(at)kurvewustrow.org) oder Tel: 05843-98 71-0. Denn wir müssen wissen, ob du vor Ort oder online per Videokonferenz teilnimmst.

Mehr Infos: MV-Einladung und MV-Programm

Sommerfest im Mai 2021

Am Samstag, den 29.05.2021 laden wir ab 15:00 Uhr alle ganz herzlich zu uns ein:

Ein 'Tag der Offenen Tür' mit Führungen durch die alten und neuen Gebäude und natürlich mit einer fetzigen Tanzparty am Abend.

Mehr Infos zur Hauserweiterung "Mehr Raum für Frieden".

Gewaltfreiheit wirkt

Michael Schneider Aktion

12 Menschen 12 Geschichten

40 Jahre KURVE Wustrow. Zu diesem Anlass haben wir Geschichten über gelungene gewaltfreie Aktionen eingesammelt, die es lohnt zu erzählen.Wir hören von listigen Aktionen, unbequemen Fragen und manchmal von wagemutigen Blockaden. Im Gespräch mit Gründungsmitgliedern, langjährigen Weggefährten, ehemaligen Freiwilligen oder Friedensfachkräften.

Margrit Albers, Wolfgang Hertle, Hagen Berndt, Michael Schneider, Albulena Karaga und viele weitere erzählen uns ihre Geschichte

Ursprünglich geplante Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2020