Stellenausschreibungen im ZFD

2_kurvewustrow_pme

Um als qualifizierte Fachkraft ins Ausland zu gehen, braucht es bestimmte Voraussetzungen bei den Bewerber*innen sowie eine gute Vorbereitung durch uns.

Beides erläutern wir auf der Seite "Wie werde ich Friedensfachkraft?"  Zudem beschreibt unsere Friedensfachkraft Felix Hessler in einem Video seine ersten Schritte als 'International Peace Worker' in Myanmar.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die KURVE Wustrow führt Seminare zu ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung im In- und Ausland durch. Wir entsenden junge Freiwillige für einen sozialen Lerndienst im Rahmen des weltwärts-Programms und Friedensfachkräfte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Die KURVE Wustrow kooperiert dafür mit Partnerorganisationen auf dem Balkan, im Nahen Osten, in der Ukraine und in Südasien. Weitere Schwerpunkte sind unser Engagement gegen Atomkraft und für Klima- und Ressourcenschutz.

Für unser ZFD-Regionalprogramm

"Aufarbeitung der Vergangenheit und Stärkung interethnischer Beziehungen im Bildungssystem"

suchen wir

eine Junior-Friedensfachkraft in Nordmazedonien


Tätigkeitsfeld:
Assistenz der ZFD-Regionalkoordination für den westlichen Balkan; Unterstützung einer Partnerorganisation bei Planung, Begleitung, Monitoring, Dokumentation und Wirkungsanalyse von Kursen zu interethnischer Jugendarbeit an Universitäten und damit verbundener Trainingsarbeit.

Anforderungen:
Ausbildung in Politik- oder Erziehungswissenschaften, in ziviler, gewaltfreier Konflikttransformation oder verwandten Feldern; Kenntnisse in Akteurs- und Konfliktanalysen sowie Erfahrungen auf dem westlichen Balkan von Vorteil; sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.

Vertragsbedingungen:
Wir bieten die Möglichkeit für Berufsanfänger*innen, Fach- und Hochschulabsolvent*innen sowie Teilnehmende an der Ausbildung zur Berater*in für gewaltfreie Konflikttransformation und soziale Bewegungen
der KURVE Wustrow während eines zweijährigen Einsatzes entwicklungs-politische, berufliche, persönliche und interkulturelle Erfahrungen im Zivilen Friedensdienst zu sammeln. Wir bieten einen Junior-Fachkraft-Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen) bis zum 31. Dezember 2023. Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt voraussichtlich am 16. September 2021.

Für Ihre Bewerbung (in englischer Sprache) nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Nordmazedonien_JFK_LOJA bis einschließlich 07.06.2021.

LINK ZUM ONLINE-ANMELDEFORMULAR

Bitte vormerken:
Der Auswahltag findet am 22. Juni 2021 in Wustrow (Wendland) statt.

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die KURVE Wustrow führt Seminare zu ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung im In- und Ausland durch. Wir entsenden junge Freiwillige für einen sozialen Lerndienst im Rahmen des weltwärts-Programms und Friedensfachkräfte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Die KURVE Wustrow kooperiert dafür mit Partnerorganisationen auf dem Balkan, im Nahen Osten und in Südasien. Weitere Schwerpunkte sind unser Engagement gegen Atomkraft und für Klima- und Ressourcenschutz.

Für den Ausbau und die Begleitung unseres ZFD-Vorhabens
 
Stärkung der Stimmen marginalisierter Frauen
im sudanesischen Transitionsprozess
"

suchen wir

eine*n ZFD-Länderkoordinator*in (Friedensfachkraft)
in Karthoum/ Sudan

Als ZFD-Länderkoordinator*in sind Sie für die Begleitung der Partner-organisationen, Projekte und Friedensfachkräfte der KURVE Wustrow in Sudan verantwortlich. Sie unterstützen und beraten Partner und Fachkräfte
bei der Projektumsetzung, stellen Monitoring, zweckmäßige Mittelverwendung und Berichterstattung sicher und beteiligen sich an der strategischen Weiterentwicklung des Programmes.

Tätigkeitsfeld:

  • Aufbau des Koordinationsbüros vor Ort
  • Aufbau des Sicherheitsmanagement-Systems im Land (inklusive Konflikt- und Sicherheitsanalysen, Erarbeiten von Sicherheitsrichtlinien sowie anderen für den Länderkontext relevanten Hintergrunddokumentationen und Regelungen) in Zusammenarbeit mit dem Krisenmanagement-Team der KURVE Wustrow. Mitwirkung bei Weiterentwicklung und Mainstreaming von holistischen Sicherheitsansätzen mit Partnerorganisationen und Fachkräften im Land
  • Fachliche und personelle Begleitung von zunächst 1 Friedensfachkraft sowie Prozessbegleitung für das ZFD-Projekt der KURVE Wustrow in Sudan
  • Unterstützung bei der Koordinierung der Projektarbeit mit der in Deutschland tätigen sudanesischen Süd-Nord Fachkraft und der entsprechenden deutschen Partnerorganisation
  • Unterstützung bei Strategieentwicklung und wirkungsorientierter Planung, Monitoring und Evaluation im ZFD Projekt
  • Aufbau von Netzwerkkontakten mit lokalen staatlichen, nicht staatlichen und internationalen Akteuren
  • Mitwirkung am schrittweisen Programmauf- und -ausbau, auch durch Vorsondierung möglicher neuer Partnerorganisationen. Entsprechend perspektivisch Begleitung mehrerer Projektteams und Partner Organisationen vor Ort.
  • Vertretung der KURVE Wustrow in Sudan insbesondere gegenüber deutschen Institutionen sowie Teilnahme an lokalen Koordinations-gremien mit anderen relevanten Organisationen
  • Organisation und Moderation von Fach- und Koordinationstreffen der Projektteams inkl. Beratung und kollegialer Intervision sowie das Durchführen von Planungsworkshops mit Partnerorganisationen
  • Organisation von Weiterbildungsmaßnahmen für Projektteams, Partner und deren Netzwerke in ziviler gewaltfreier Konflikttransformation oder im Bereich holistisches Sicherheitsmanagement
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der Geschäftsstelle in Wustrow
  • Gegebenenfalls Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland

Qualifikationen:

  1. Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Regionalwissenschaften)
  2. Relevante Weiterbildung im Bereich zivile gewaltfreie Konflikttrans-formation
    (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in, …) von Vorteil
  3. Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorzugsweise in interkulturellen Teams sowie Arbeitserfahrung im Ausland
  4. Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung und Menschenrechte sowie Erfahrungen mit und/oder Nähe zu gewaltfreien sozialen Bewegungen
  5. Erfahrungen in Projektmanagement, Budgetkoordination und Finanzmittelverwaltung im Rahmen von Projektfinanzierungen durch öffentliche Geber
  6. Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit und Begleitung von Organisationen und Bewegungen/Aktivist*innen aus dem Menschenrechts- und Friedensbereich sowie Kenntnisse zu den spezifischen Herausforderungen bzgl. Organisationsentwicklungs-prozessen
  7. Erfahrungen in Moderation, Training und Prozessbegleitung von Vorteil
  8. Kontextwissen und Arbeitserfahrungen im Sudan sind von Vorteil
  9. Bereitschaft zu Dienstreisen auch in entlegene Gebiete
  10. Eine respektvolle, diskriminierungssensible Haltung sowie Sensibilität für postkoloniale Perspektiven. Fähigkeit zur Selbstreflexion und ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit, Erfahrung in Personalführung
  11. Sehr gute englische Sprachkenntnisse und die Bereitschaft Arabisch zu lernen

Vertragsbedingungen:
Wir bieten einen Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen) bis zum 31. Dezember 2024 (Verlängerung vorgesehen bzw. möglich) unter der Voraussetzung, dass der aktuelle laufende Antrag für das Programm ZFD bewilligt wird. Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt voraussichtlich am 16. September 2021.

Bewerbungsverfahren:

Für Ihre Bewerbung (in englischer Sprache) nutzen Sie bitte unser ONLINE-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Sudan_FFK_KOR bis einschließlich 06.06.2021.

LINK ZUM ONLINE-ANMELDEFORMULAR

Bitte vormerken:
Der Auswahltag findet (voraussichtlich) in der 26 KW (28.06. - 02.07.2021) in Wustrow (Wendland) statt.

The Centre for Training and Networking in Nonviolent Action – KURVE Wustrow was founded in 1980 with the aim of turning concerns about violent conflict, environmental degradation and social injustice into conscious nonviolent action.

KURVE Wustrow conducts trainings, workshops and events in the field of civil, nonviolent conflict transformation at home and abroad. We send young volunteers as part of the “weltwärts”-programme as well as International Peace Workers as part of the “Civil Peace Service” to selected crisis regions. For this purpose, KURVE Wustrow is closely cooperating with partner organisations in the Balkans, Ukraine, in the Middle East and in South Asia. Further focal points of our work include our commitment to climate and resource protection and against nuclear energy.

For our CPS-project

“Strengthening the voices of marginalised women in the Sudanese transition process”
 

we are looking for a

Civil Peace Worker in Khartoum /Sudan
together with our partner organisation Bana Group for Peace and Development

As an International Peace Worker you will support Bana, a nationwide network of marginalised women especially in the area of awareness raising and advocacy on woman / human rights and demands of marginalised women in Sudan and be integrated into the all-women team of the partner organisation.

Field of work:
 

  • Planning, implementing and monitoring the CPS project together with Bana, other project participants and partners
  • Supporting the planning, development of concepts, implementation of awareness raising campaigns and advocacy work
  • Planning, monitoring and evaluation of activities
  • Support the networking and public relations activities of Bana regarding state and civil society actors
  • Integration into the team of the partner organisation and support in processes of organisational and programme development as needed
  • Supporting the partner organisation in processes of institutional strengthening in accordance with identified needs
  • Budget planning and monitoring, ensuring proper and adequate use of funds, and regular communication with the CPS country coordinator and the KURVE Wustrow office in Germany
  • Close cooperation with the CPS coordinator on ongoing conflict and security analysis and in cooperation with the partner organisation support the implementation of holistic security approaches
  • Supporting the networking and public relation activities of KURVE Wustrow in Germany if applicable

Requirements:

  1. University or a similar degree in peace and conflict studies, political and social sciences, regional studies, international social work or another relevant field
  2. Relevant qualification and sound knowledge and experience in the field of civil, nonviolent conflict transformation as well as experience with nonviolent social movements
  3. Knowledge and experience in working on gender issues and intersectionality and sensitivity for postcolonial perspectives
  4. Several years of practical work experience with NGOs, in intercultural teams and/
    or abroad
  5. Knowledge of and experience in participatory training approaches
  6. Experience in handling digital and social media and websites
  7. Knowledge of and experience in (post) war societies
  8. Willingness to travel in Sudan
  9. Intercultural competence, cultural sensitive communication skills and the ability to work independently as well as in a dynamic local team including working under pressure and dealing creatively with complications
  10. Ability to reflect about one’s own role regarding the specific institutional context and the willingness to learn
  11. Knowledge of the context and work experience in Sudan would be an asset
  12. Professional command of English and knowledge of Arabic
    (or the willingness to learn Arabic)
  13. German language skills would be an asset

Contractual Conditions:
We offer a contract according to the German Development Workers Act (Entwicklungshelfer-Gesetz, EhfG) starting 16th September, 2021 until December 31st 2024, including a preparation period in Germany on the condition of the approval of the current BMZ proposal. Due to the specific conditions under the Development Act, we can offer this placement to EU citizens only.  

Application procedure:

For your application please use our ONLINE-application form by using the following code Sudan_IPW_Bana until 06.06.2021.

 LINK TO THE APPLICATION FORM

Please note:
The selection day will take place in the week 28.06.- 02.07, 2021 in person in Wustrow (Wendland, Germany) alternatively, in case of pandemic restrictions, it will be held online.