Preisverleihung

Sami Hureini (Youth of Sumud) Begleitung Schüler*innen

Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass unsere ZFD-Partner Palästina, Youth of Sumud, den diesjährigen "Front Line Defenders Award für gefährdete Menschenrechtsverteidiger*innen" gewonnen haben. (ZFD - Ziviler Friedensdienst)

Im Namen von Youth of Sumud wurden Sami und Sameeha Hureini als Gewinner*innen für die Region Naher Osten und Nordafrika ausgewählt.

Youth of Sumud setzen sich ehrenamtlich für die Rechte der Palästinenser*innen ein. Sie dokumentieren Menschenrechtsverletzungen und machen auf die Lage der Palästinenser*innen unter israelischer Besatzung aufmerksam - obwohl das mit großen Risiken und negativen Folgen verbunden ist.

Die Mitglieder von Youth of Sumud leben und arbeiten in den südlichen Hebron-Hügeln, einem Gebiet, das vollständig unter israelischer Militärkontrolle steht. Sie sind aufgrund ihres gewaltfreien Engagements zunehmend Einschüchterungen, Drohungen und Gewalt ausgesetzt.

Wir sind stolz darauf, dass Youth of Sumud den Front Line Defenders Award für ihr herausragendes und unentbehrliches zivilgesellschaftliches Engagement und ihre unerschütterliche Beharrlichkeit bei der Förderung der Menschenrechte und dem Schutz der Palästinenser*innen erhalten hat.

Herzlichen Glückwunsch Sameeha und Sami!

Über die Verhaftung von Sami Hureini im Januar 2021

Mehr Infos zur Preisverleihung am 24.11.2021